Stemshorn - Kühlschrankbrand

Drucken

Montag, 03. Oktober 2016
Ein brennender Kühlschrank in einer Wohnung in der Straße „Auf den Bülten“ in Stemshorn rief am frühen Montagmorgen gegen 1.00 Uhr die Ortswehren aus Stemshorn und Lemförde auf den Plan.

Die mittels Sirene und Funkmeldeempfänger alarmierten 17 Einsatzkräfte konnten unter der Leitung von Stemshorns Ortsbrandmeister Thorsten Grönemeyer den brennenden Kühlschrank schnell ablöschen. Danach brachten sie das defekte Gerät ins Freie. Gleichzeitig wurde die verrauchte Wohnung mit dem Überdruckbelüfter rauchfrei gemacht. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und der vorsorglich alarmierte Rettungswagen aus Haldem brauchte nicht mehr einzugreifen. (ms)

Wednesday the 23rd. Design: Hostgator Coupon. Samtgemeindefeuerwehr "Altes Amt Lemförde"
Copyright 2012

©